Dokumentation

Öffnung von Schule
durch Dokumentation ihrer Arbeit nach außen

In vielerlei Hinsicht hat sich die Saatschule in den vergangenen Jahren nach außen geöffnet.

Das jahreszeitliche Singen in der Turnhalle oder auf dem Schulhof, Sport- und Schulfeste und besondere Aktionen wie unser Sponsorenlauf zur Erwirtschaftung von Geldern zur Schulhofgestaltung ließen Nachbarschaft, Gemeinde und Stadt immer mehr von der Saatschule erfahren.

Ein guter Kontakt zur Presse ermöglichte auch darüber hinaus die Verbreitung von Informationen. Eine Auswahl von Beiträgen ist in diesem Schulprogramm zusammengestellt.

Wir sorgen in jedem Jahr für eine Dokumentation unserer Arbeit mit der Erstellung eines ABCs der Saatschule für die Eltern unserer neuen Schulkinder.

Die Teilnahme und Zusammenarbeit von Vertretern und Vertreterinnen der Saatschule in den zahlreichen thematischen Arbeitskreisen dokumentiert unser Interesse an guter überörtlicher Mitarbeit und fließt inhaltlich in unsere Arbeit ein.

Beiträge der Kinder der Saatschule zum Neujahresempfang in Lössel, die Teilnahme von Kindern an überörtlichen Tanzveranstaltungen oder Sportturnieren, z. B. dem Basketballturnier oder auch die Teilnahme ausgewählter Kinder am Schachturnier der Grundschulen sind nur einige Beispiele für das Engagement von Lehrern, Lehrerinnen und Eltern für eine gute Dokumentation unserer Arbeit nach außen.

Am wichtigsten aber erscheint uns das frohe Lernen und Leben im Unterricht zu sein, von dem die Kinder zu Hause freudig und angeregt berichten und das sie gern nach vier Grundschuljahren zurückkehren lässt an ihre „alte" Schule, wenn sie längst weiterführende Schulen besuchen.

[Startseite] [Aktuelles] [Über die Saatschule] [Das Schulprogramm] [OGS] [JanS] [Klasse 2000] [Sprache verbindet] [Termine] [Fotosammlung] [Der Förderverein] [Downloads] [Kontakt] [Anfahrt] [Impressum] [Datenschutz]