JanS

Das Projekt „JanS“ (Jugendhilfe an Schule) bietet an allen 14 Iserlohner Grund- und Förderschulen verschiedene sozialpädagogische Angebote an. Zehn Mitarbeiter/innen begleiten somit die Schülerinnen und Schüler durch den Schulalltag.

 

In Kleingruppen von maximal sechs Kindern werden unterschiedliche Themenbereiche (z.B. Stärkung des Selbstbewusstseins, Konfliktlösung, Sozial-Emotionales Kompetenztraining) bearbeitet. Durch den Einsatz von  verschiedenen Übungen, Spielen, Rollenspielen und unter zur Hilfenahme von Medien (Bilder, Filme, Musik) schaffen wir einen kindgerechten Zugang zu den genannten Themen.

 

Ein wichtiger Baustein im Gesamtkonzept von JanS ist die enge Zusammenarbeit mit der Schule, der OGS und den Eltern. Durch gemeinsame Problemlösungen wird ein ganzheitliches Handeln im Sinne des Kindes ermöglicht.

 

Aktuell laufen folgende Kurse an der SAATSCHULE:

  •                 HOGAs (HandlungsOrientierte GruppenArbeit) zur den Themen:     
    •      Konfliktlösungen
    •       Selbstbewusstsein
    •      Konzentration
    •      geschlechterspezifische Gruppen

 

  •                  verschiedene  Klassenprojekte
  •                  KISS (KinderSprechStunde) & Elternsprechstunde
  •                  FoWe (ForschWerkstatt)
  •                  Regelmäßige Konferenzen mit der Schulleitung und der OGS-Leitung

Weitere Informationen finden Sie hier:

 

JanS
Bettina Brunswicker

Bettina
Brunswicker

oest_stefan

Stefan
Oest

[Startseite] [Aktuelles] [Über die Saatschule] [Das Schulprogramm] [OGS] [JanS] [Klasse 2000] [Termine] [Fotosammlung] [Der Förderverein] [Downloads] [Kontakt] [Anfahrt] [Impressum] [Datenschutz]